Archiv der Kategorie: Alpinklettern

s’brochane Boandl…

Nachdem sich hier nun länger nicht’s mehr getan hat, gibt’s die Auflösung. Und zugleich den vermutlich letzten Blogeintrag. Eigentlich wollt ich dazu gar nix schreiben, aber vielleicht gibt’s ja irgendwo da draussen noch einen anderen Kletterer, dem ähnliches passiert. Soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpines Eis&Mixed, Alpinklettern, Eisklettern, Mountainbiken, Reisen, Skitour, Sportklettern

Tomahawk / Lafatscher

Gleich nach Absams nachdem die kleine Straße ins Halltal abgezweigt ist, Verkehrschaos! Von dem etwas genervten Beamten wurden wir äußerst freundlich darauf hingewiesen, bei der Skisprungschanze zu parken, hier ist Schluss… Einigen blöden Kommentaren zum Trotz fanden wir schließlich heraus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpinklettern

Das Phantom / Große Zinne

Vom Phantom haben wir beide diverseste Geschichten gehört und zudem haftet ihr inzwischen auch ein gewisser Mythos an. So wollten wir ohne große Erwartungen einfach mal in die Tour reinschauen um zu sehen, wann wir die Hosen voll haben oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpinklettern

Schweizer Rütli / Westliche Zinne

Bei hochsommerlich heißen Temperaturen sucht man am Besten entweder den Badesee oder eine Nordwand auf. Also ab an die Zinnen! Während die üblichen Routen gut belegt waren, standen wir allein am Einstieg der Schweizerführe. Die Tour führt links durch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpinklettern

Große Mauer / Heiligkreuzkofel (Dolos)

Das volle Kontrastprogramm zur Compagni di merenda bietet da wohl der Heiligschutt…, äh Heiligkreuzkofel. Dies gilt aber nur so lange, bis man mal den Vorbau hinter sich hat. Spätestens ab dem Ringband wird’s super! Dann sind’s auch noch ganze ~150hm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpinklettern

Compagni di merenda / Tofana di Rozes (Dolos)

Schon lange geplant, aber nie getraut einzusteigen: die „da Pozzo-Touren“ am 3. Tofana-Pfeiler. Insbesondere von der Compagni di merenda hab ich einiges geniales gehört. Jetzt wollte ich es aber mal wissen und nachdem das Wetter und die Temperaturen wieder brauchbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpinklettern

Soleado, Fiore di corallo / Mandrea (Arco)

Nachdem wir beide einem Vollzeit-Job nachgehen und nicht die Möglichkeit haben, nach einem meteologischen Kaffee-Tratsch die besten Bedingungen abzupassen, um dann mal schnell an die Zinnen zu jetten, blieb uns nur die Flucht aus den winterlichen Dolos nach Arco. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpinklettern